EUROCONS & Werbung

Die Unternehmens-Fachberatung & Agentur für Marketing, Kommunikation & Produktion

Biogas-Additive-24:

Die verantwortungsvollere & preiswerte Art Biogas zu produzieren.

EUROCONS & WERBUNG hat über viele Jahre den deutschen Biogasmarkt mit-gestaltet & -beeinflusst. Als langjährig exklusive Marketing- & Kommunikationsagentur eines der führenden deutschen Unternehmen für ganzheitliche Biogas-Prozess-Optimierung & Analytik war EUROCONS & WERBUNG in alle Phasen der Produktentwicklungen - vor Ort und bei den in Europa fertigenden Unternehmen - involviert und konnte so zum Erfolg vieler Biogasadditive aktiv beitragen.

Bereits Anfang 2018 wurde mit FERMENTOPP das erste eigene Biogasadditiv von EUROCONS & WERBUNG präsentiert, das - als preiswerter Ersatz für teure Biogas-Enzym-Lösungen - völlig natürlich-biologischen Ursprungs und äußerst effektiv einzusetzen ist. Hergestellt und verkauft, streng nach der Philosophie von EUROCONS & WERBUNG: natürlich, möglichst biologisch oder Natur-nah, nachhaltig, äußerst wirksam & günstiger als Produkte mit vergleichbarer Wirkung. (Literpreis 7.96 €)

Anfang Mai (der Vorverkauf auf den Verkaufsportalen hat schon begonnen) kommt mit dem FERMENTOPP-POWERBOOSTER ein neues Additiv auf den Markt, das eine wichtige Lücke im Biogasprozess schließt. (Kosten für eine einmalige Anwendung in einer 100 kW-Anlage 10 €, in einer 500 kW-Anlage 30 €!) Bitte fordern Sie noch heute - unter Angabe Ihrer Anlagengröße, Anlagenhersteller & Gülleart (Rind/Schwein/Geflügel) - Ihre kostenlose Testpackung an.

Anfang Juni kommt dann FERMENTOPP-POWERPLUS als weiteres Biogasenzym-Ersatzprodukt auf den Markt, das die Vorzüge von FERMENTOP und FERMENTOPP-POWERBOOSTER kombiniert. (Literpreis 11.96 €)

Und bereits ab Juli sind dann auch FERMENTOPP-Spurenelement-Lösungen verfügbar, die ausschließlich individuell - exakt nach den Rezeptvorgaben der Biogas-Anlagenbetreiber hergestellt werden. Besonderer Vorteil: keine Mindestabnahmeverpflichtungen, keine langen Lieferverträge, kein Kaufzwang von Dosiereinrichtungen und keine 1000-Liter-Produktions-Mindestmengen. (Die durchschnittlichen Kosteneinsparungen bewegen sich im Bereich von 50% gegenüber konventionellen Biogas-Additiv-Lieferanten. Für konkrete Angebote bitte unbedingt die individuellen Rezepturen mitschicken!)